1998: Gründung des Fördervereins

7. Dezember 1998

1998: Gründung des Fördervereins

Der Verein wurde am 07.12.1998 mit zunächst 34 Mitgliedern gegründet.


2001: 1. Westerholter Orgelsommer

19. August 2001

2001: 1. Westerholter Orgelsommer

Die heutigen Westerholter Orgeltage fanden erstmals vom 19. August 2001 bis zum 26.August 2001 statt.


2002: Mitgliederanzahl erstmals über 100

31. Dezember 2002

2002: Mitgliederanzahl erstmals über 100

Der Förderverein konnte im Jahr 2002 erstmals über 100 Mitglieder vermelden!


2003: 1. Kulinarische Orgelnacht

28. Mai 2003

2003: 1. Kulinarische Orgelnacht

75 Teilnehmer genossen erstmals die Kombination aus musikalischen Darbietungen von Händel und Bach begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten in mehreren Gängen.


2003: Unterstützung der Aufführung “Die Schöpfung” von Haydn

16. November 2003

2003: Unterstützung der Aufführung “Die Schöpfung” von Haydn

Der Förderverein unterstützte das Konzert unter MItwirkung des Kirchenchores St. Martinus, MItglieder der Bochumer Symphoniker sowie der Solisten Edith Lehr (Sopran), Jörg Nitschke (Tenor) und Matthias Zangerle (Bass) sowie Elke


2005: Neuer Name “Förderverein der Kirchenmusik an St. Martinus und Johannes e.V”

1. März 2005

2005: Neuer Name “Förderverein der Kirchenmusik an St. Martinus und Johannes e.V”

Anpassung des Vereinsnamens in Folge der kirchlichen Umstrukturierung unter neuer Schirmherrschaft von Pfarrer Norbert Urbic.


2006: Unterstützung der Aufführung „Requiem“ von Mozart

12. November 2006

2006: Unterstützung der Aufführung „Requiem“ von Mozart

Der Förderverein unterstützte das Konzert unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Martinus, Mitglieder der Essener Philarmoniker sowie der Solisten Christine Alexander (Sopran), Barbara Pfeffer (Alt), Jörg Nitschke (Tenor) und Gregor Finke


2007: Aufführung des Winchester College Chapel Choir

18. März 2007

2007: Aufführung des Winchester College Chapel Choir

Der “Winchester College Chapel Choir” (England) mit seiner über 600-jährigen Geschichte gab das glanzvolle Finale der 7. Westerholter Orgeltage.


2008: Jubiläumskonzert zum 10-jährigen Bestehen des Fördervereins

25. Oktober 2008

2008: Jubiläumskonzert zum 10-jährigen Bestehen des Fördervereins

Zum 10-jährigen Bestehen des Fördervereins gab es ein großes Konzert für Trompete & Orgel in der Pfarrkirche St. Martinus. Der Förderverein dankt insbesondere den mittlerweile 129 Mitgliedern.


2009: Aufführung der Essener Domsingknaben

8. November 2009

2009: Aufführung der Essener Domsingknaben

Unter der Leitung von Domkapellmeister Georg Sump konnten für ein einmaliges Klangerlebnis im Rahmen der Hertener Kirchenmusiktage die Essener Domsingknaben gewonnen werden.


2010: 10-jähriges Jubiläum der Westerholter Orgeltage

7. März 2010

2010: 10-jähriges Jubiläum der Westerholter Orgeltage

Im Jahr 2010 fand vom 07. März 2010 bis zum 14. März 2010 die Jubiläumsveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen der Westerholter Orgeltage statt. Das Programm umfasste u.a. ein Chor- und Orgelkonzert


2011: Orgelkonzert für Kinder

22. Mai 2011

2011: Orgelkonzert für Kinder

Am 22.05.2011 fand ein Orgelkonzert für Kinder in Verbindung mit der Lesung verschiedener Texte in der Pfarrkirche St. Martinus statt.


2012: “Die heitere Orgel” – Orgelkonzert zu Karneval

19. Februar 2012

2012: “Die heitere Orgel” – Orgelkonzert zu Karneval

Kantor Markus Hrabal erfüllte die Kirche zu Karneval mit heiterer und fröhlicher Musik von “Bolero” über “Rumba” bis zur “Polonaise”.


2013: Konzert für Trompete und Orgel „Romantische Impressionen“

6. Oktober 2013

2013: Konzert für Trompete und Orgel „Romantische Impressionen“

Dieses Konzert ermöglichte nicht nur einen musikalischen sondern auch einen optischen Genuss: Die konzertanten Aktionen von Prof. Uwe Komischke (Trompete) und Thorsten Pech (Orgel) auf der Orgelbühne wurden durch die


2014: Unterstützung des Jubiläumskonzertes des Gospelchores „The Vocal Chords“

31. Dezember 2014

2014: Unterstützung des Jubiläumskonzertes des Gospelchores „The Vocal Chords“

Zum 20-jährigen bestehen des Gospelchores „The Vocal Chords“ veranstaltete dieser unter der Leitung von Ingo Jülicher ein Jubiläumskonzert mit Highlights aus der Chorgeschichte.


2015: Liturgische Chormusik mit anschließendem Chorkonzert

25. April 2015

2015: Liturgische Chormusik mit anschließendem Chorkonzert

250 Zuhörerinnen und Zuhörer wohnten einem Chorkonzert mit liturgischer Chormusik bei. Ausführende waren der St. Daniels-Chor, Moskau unter der Leitung von Vladislav Belikov und Michael Hartel an der Orgel.

zu den vergangenen Veranstaltungen